Pflegehinweise Steine

  • Legen Sie Stein-Schmuck, dessen Härte, chemische und sonstige Eigenschaften Sie nicht kennen, NIEMALS direkt in Salz, Erde, UV-Licht, oder bei Minusgraden ins Freie.
  • Bewahren Sie Ihre Schmuckstücke an einem lichtgeschützten, staubfreien Platz auf, am besten so, dass die Steine weich liegen.
  • Bei starker Verschmutzung – kurz mit milder Seife spülen und liegend trocknen.
  • Um die Heilwirkung der Steine zu erneuern und sie energetisch aufzuladen können Sie die Steine kurz unter fließendes Wasser halten und danach im Mondschein am Fensterbrett trocknen lassen.
  • Vorsicht mit Parfüm und Haarspray.
  • Weiche Steine wie Bernstein, Malachit, Magnesit, Lapislazuli können verfärben oder matt werden. Das können Sie vermeiden, wenn Sie das Schmuckstück erst ganz am Ende Ihres Stylings anlegen.

Achtung auch Steine können zerbrechen oder springen, wenn sie zum Beispiel auf Stein- oder Fliesenböden, Glastische, Marmortische oder ins Waschbecken fallen.

Diese Webseite verwendet Cookies, unter anderem das Tracking von Google Analytics. Sie können - auch wenn Sie die Cookies aktivieren - Google Analytics in unserer Datenschutzerklärung abschalten. Unsere Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen